Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Backbretter ohne Anschlag

Sortieren nach

4 Produkte

Filter

Eigenschaften Backbretter
Verfügbarkeit
Preis
bis
Eigenschaften Backbretter
Verfügbarkeit
Preis
bis
4 rote Gummiringe auf einer Steinplatte.
Backbrett mit 2 Stirnleisten und ohne Anschläge. In massiver 60 cm breiter Eiche.
(ca. 60 x 40 x 1,9 cm), ohne Anschlag, in Eiche, Kirsche, Nussbaum
Rechteckiges Backbrett ohne Anschläge aus Eiche an einer Betonwand.
verschiedene Größen, ohne Anschlag, in Eiche und Kirschbaum
Herdabdeckung Eiche
Kochfeld Abdeckung Holz Angebot126,90 €
(Ca. 53 x 45 x 2,6 cm) nur in Eiche

Massivholz

BACKBRETTER & Nudelhölzer

Backen mit Stil

Backbretter

Warum massives Holz?

Massives Holz ist nicht nur wegen seiner natürlichen Schönheit und Einzigartigkeit die erste Wahl für Backbretter, sondern auch aufgrund seiner vielen praktischen Vorteile:

  • Langlebigkeit: Massives Holz ist robust und widerstandsfähig gegen Abnutzung. Mit der richtigen Pflege werden diese Backbretter zu langjährigen Begleitern in deiner Küche.
  • Hygiene: Holz hat natürliche antibakterielle Eigenschaften. Es bietet einen sicheren Untergrund für die Zubereitung deiner Backwaren.
  • Schonend für deine Backutensilien: Die weiche, aber feste Oberfläche des Holzes ist schonend zu deinen Teigrollen und anderen Backutensilien.
Backbrett aus Eichenholz mit Nudelholz. Auf dem Backbrett liegen Mehl, Eier und herzförmige Plätzenausstecher

Backbrett mit Anschlag

Innovative Anschläge für Maximale Stabilität und Funktionalität

Perfekt angepasst an deine Küche: Unsere Backbretter sind nicht nur aus nachhaltigen Materialien gefertigt, sondern auch durchdacht konzipiert, um sich optimal in moderne Küchenumgebungen einzufügen. Wir bieten dir die Wahl zwischen Brettern mit einem oder zwei Anschlägen. Diese sorgfältig gestalteten Anschläge bieten mehrere Vorteile:

  • Stabilität auf dünnen Arbeitsplatten: Die Anschläge sind so konstruiert, dass dein Backbrett selbst auf modernen, dünneren Arbeitsplatten stabil bleibt. Das garantiert dir eine sichere und rutschfeste Unterlage, egal wie intensiv dein Backvorhaben ist.
  • Keine Blockierung von Schubladen: Wir verstehen, wie wichtig der Platz in der Küche ist. Unsere Anschläge sind so platziert, dass sie Schubladen und Schranktüren nicht blockieren, wodurch du einen problemlosen Zugang zu allen notwendigen Utensilien behältst.
  • Flexibilität in der Nutzung: Ob du dich für ein Brett mit einem Anschlag entscheidest, um es an der Wand deiner Küche zu platzieren, oder ein Brett mit zwei Anschlägen bevorzugst, für maximale Stabilität bei der Arbeit – wir haben die passende Lösung für deine Bedürfnisse.

Design trifft auf Funktionalität

Unsere Backbretter sind nicht nur praktisch, sondern auch ein Blickfang in jeder Küche. Sie sind so gestaltet, dass sie auf modernen, dünneren Arbeitsplatten stabil bleiben und gleichzeitig Schubladen und Schranktüren nicht blockieren. Dieses durchdachte Design sorgt für eine nahtlose Integration in deine Küche, ohne Kompromisse bei Funktionalität und Ästhetik.

Backbrett aus Eichenholz mit zwei Anschlägen in der Küche im Einsatz bei der Pizzazubereitung

Unsere Holzauswahl

  • Eiche: Bekannt für ihre Stärke und Haltbarkeit. Eichenholz hat eine wunderschöne, markante Maserung, die jedem Brett einen einzigartigen Charakter verleiht.
  • Kirsche: Bietet eine warme, reiche Farbe und eine feine Maserung. Es ist weniger porös und ideal für glattere Teige.
  • Nussbaum: Bekannt für seine dunkle, elegante Farbgebung und Stärke. Nussbaumholz ist nicht nur praktisch, sondern auch ein echter Hingucker.
  • Esche: Helles Holz mit schöner Maßerung
2 verschiedene Größen: Backbrett mit 2 Anschlägen und Stirnleisten in Eiche

Backbrett aus Eiche - mit zwei Anschlägen und Stirnleisten

Backbrett aus Kirschholz mit Nudelholz

Backbrett aus Kirscholz mit Anschlag - und Nudelholz

Seitliche Ansicht eines Backbrettes aus Nussbaum mit 2 Anschlägen

Backbrett aus Nussbaum mit zwei Anschlägen

Teigrolle aus Esche massiv liegt auf einem Backbrett.

Backbrett und Nudelholz aus Esche

Praktisches Zubehör

Gummiringe

Ein kleines Detail mit großer Wirkung: Um dein Backerlebnis noch angenehmer und sicherer zu gestalten, bieten wir zusätzlich flexible Gummiringe an, die als Unterlage für dein Backbrett dienen. Diese praktischen Helfer haben gleich mehrere Vorteile:

  • Rutschfestigkeit: Die Gummiringe sorgen dafür, dass dein Backbrett fest an seinem Platz bleibt. So kannst du dich voll und ganz auf das Ausrollen und Formen deines Teigs konzentrieren, ohne dass das Brett verrutscht.
  • Unterlüftung: Durch die Erhöhung, die die Gummiringe bieten, wird dein Backbrett optimal unterlüftet. Dies verhindert Feuchtigkeitsansammlungen unter dem Brett und trägt zur Langlebigkeit und Hygiene bei.
  • Flexibilität: Die Gummiringe sind so konzipiert, dass sie mit verschiedenen Brettgrößen kompatibel sind und leicht an- und abgebracht werden können.

Diese einfachen, aber effektiven Zubehörteile ergänzen deine Backausrüstung perfekt und machen das Arbeiten mit unseren hochwertigen Holzbrettern noch komfortabler und sicherer.

4er Set Gummringe, Fußersatz, zum Unterlegen von schweren Schneideblöcken.

Das ist uns wichtig

Nachhaltigkeit – Ein Kernaspekt unserer Holzbretter

Wir setzen auf Nachhaltigkeit: In unserer heutigen Zeit ist es wichtiger denn je, umweltbewusste Entscheidungen zu treffen. Unsere Backbretter aus massivem Holz sind ein Paradebeispiel für Nachhaltigkeit in der Küche. Hier sind die Schlüsselelemente, die unsere Produkte umweltfreundlich machen:

  • Langlebige Materialien: Unsere Holzbretter sind nicht nur robust und langlebig, sondern auch ein nachhaltigeres Produkt als ihre Plastikgegenstücke. Ein gut gepflegtes Holzbrett kann jahrzehntelang halten, was den Bedarf an häufigen Ersatzkäufen reduziert.
  • Nachwachsende Rohstoffe: Wir verwenden Holz aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft, wo Bäume nachhaltig geerntet und neu gepflanzt werden. Dies unterstützt die Erhaltung der Wälder und die Reduzierung von CO2 in der Atmosphäre.
  • Biologische Abbaubarkeit: Am Ende ihrer Lebensdauer sind unsere Holzbretter biologisch abbaubar und stellen keine Belastung für die Umwelt dar, im Gegensatz zu Kunststoffprodukten, die jahrhundertelang in der Umwelt verbleiben können.
  • Chemikalienfrei: Unsere Bretter werden ohne schädliche Chemikalien behandelt. Das bedeutet, dass sie sicher für dich und die Umwelt sind.

Unser Beitrag zum Umweltschutz: Für jedes verkaufte Brett pflanzen wir eine Eiche im Hafenlohrtal.

Die logische Ergänzung

Nudelhölzer

Willkommen in der faszinierenden Welt unserer handgefertigten Nudelhölzer, die mehr als nur ein Küchenutensil sind – sie sind ein Stück Handwerkstradition und Qualität. Egal, ob du sie als Nudelholz, Teigroller oder Walze bezeichnest, jedes unserer Produkte hat denselben Zweck: Deinen Teig perfekt zu glätten und zu formen.

Tradition trifft Moderne

Unsere Nudelhölzer werden in der malerischen Region Spessart von erfahrenen Drechslern handgefertigt. Sie sind das Ergebnis jahrhundertealter Drechslerkunst, angetrieben durch umweltfreundliche Wasserkraft. Unser Partner, der diese Praxis in fünfter Generation pflegt, garantiert damit eine nachhaltige und traditionsreiche Fertigung.

80 cm langes Nudelholz in Eiche und Nussbaum nebeneinander auf einem Eiche Backbrett.

Vielfalt für Jede Teigart

  • Verschiedene Formen: Um jeder Teigart gerecht zu werden, bieten wir eine Vielfalt an Formen an.
  • Auswahl an Holzarten: Von Eiche über Buche bis hin zu Esche, Apfel- und Nussbaum – wähle das Holz, das deinem Geschmack und Bedarf entspricht.
  • Edelhölzer: Für die Liebhaber von etwas Besonderem haben wir Modelle aus ausgewählten Edelhölzern im Sortiment.

Jedes Stück ist ein Unikat, „Made in Germany“, aus dem Herzen des Spessarts.

Tipps zur Nutzung und Pflege

  1. Wähle das passende Nudelholz aus unserem Sortiment aus Vollholz für dein Backerlebnis.
  2. Bereite deine Arbeitsfläche mit etwas Mehl vor, um ein Ankleben des Teigs zu vermeiden.
  3. Rolle den Teig von der Mitte nach außen, um eine gleichmäßige Dicke zu erzielen.
  4. Zur Pflege: Reinige das Nudelholz mit einem feuchten Tuch und öle es gelegentlich. Bei Bedarf sanft abschleifen.

War ja klar...

Rezept für Pizzateig

Vielleicht haben wir das schon mal irgendwo erwähnt... WIR LIEBEN PIZZA! Und zu den passenden Teigbrettern und -walzen haben wir natürlich auch das passende Pizzabrett. Aber viel wichtiger ist: Pizza backen und genießen! Hier ist unser Lieblingsrezept für den Teig:

Zutaten:

  • 500 g Mehl (Typ 00, falls verfügbar, für authentischen italienischen Pizzateig)
  • 325 ml warmes Wasser
  • 2 TL (7 g) Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Hefe aktivieren: Löse die Trockenhefe und den Zucker in dem warmen Wasser auf. Lasse die Mischung für etwa 5-10 Minuten stehen, bis sie leicht schäumt. Das ist ein Zeichen dafür, dass die Hefe aktiv ist.
  2. Mehl vorbereiten: Siebe das Mehl in eine große Schüssel und mache eine Mulde in der Mitte.
  3. Teig ansetzen: Gieße die Hefemischung, das Salz und das Olivenöl in die Mulde. Verwende einen Löffel, um die Zutaten langsam zu vermengen. Wenn der Teig zu klebrig ist, füge etwas mehr Mehl hinzu.
  4. Teig kneten: Knete den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche für etwa 10 Minuten, bis er glatt und elastisch ist.
  5. Gehen lassen: Forme den Teig zu einer Kugel und lege ihn zurück in die Schüssel. Bedecke die Schüssel mit einem feuchten Tuch oder Frischhaltefolie und lasse den Teig an einem warmen Ort für mindestens 1 Stunde gehen, bis er sich in seiner Größe verdoppelt hat.
  6. Teig vorbereiten: Schlage den Teig nieder und teile ihn in 2-4 Portionen (je nach gewünschter Pizzagröße). Forme jede Portion zu einer Kugel und lasse sie nochmals für 15-30 Minuten abgedeckt ruhen.
  7. Backen: Heize deinen Ofen auf die höchstmögliche Temperatur vor (250°C oder höher). Rolle den Teig dünn aus und belege ihn nach Belieben. Backe die Pizza für etwa 10-15 Minuten, bis der Rand goldbraun und der Belag heiß und blubbernd ist.

Tipps:

  • Mehl: Typ 00 Mehl gibt dem Teig eine seidige Textur, aber du kannst auch Allzweckmehl verwenden.
  • Vorheizen: Ein Pizzastein oder ein schweres Backblech im Ofen vorzuheizen, kann helfen, einen knusprigeren Boden zu erzielen.
  • Wasser: Die Wassertemperatur sollte warm, aber nicht heiß sein (etwa 32°C), um die Hefe nicht zu töten.

Mit diesem Rezept erhältst du einen authentischen, italienischen Pizzateig, der als perfekte Basis für deine Lieblingsbeläge dient. Viel Spaß beim Backen und Genießen deiner Pizza!

Frisch gebackene Pizza auf einem Spessartbrett - Pizzabrett aus Holz

Wir helfen gerne weiter

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Backbretter

Nudelhölzer