Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Die Spessartbrett Partnerbretter

Sortieren nach

1 Produkt

Filter

Eigenschaften Küchenhelfer
Verfügbarkeit
Preis
bis
Eigenschaften Küchenhelfer
Verfügbarkeit
Preis
bis

Besondere

Küchenhelfer

Nicht nur Schutz

Ceranfeldabdeckung

Entdecke die Eleganz und Funktionalität: Eichenholz-Kochfeldabdeckungen von Spessartbrett

Bei Spessartbrett glauben wir, dass deine Küche sowohl stilvoll als auch praktisch sein sollte. Deshalb bieten wir dir hochwertige Kochfeldabdeckungen aus Eichenholz, die nicht nur schön, sondern auch multifunktional sind.

1. Einteilige und zweiteilige Designs für Flexibilität
Unsere Kochfeldabdeckungen sind in einteiligen und zweiteiligen Varianten erhältlich, sodass du die perfekte Passform für deine Küche findest. Die einteilige Abdeckung ist ideal für kleinere Kochfelder und bietet eine nahtlose Abdeckung. Die zweiteilige Variante eignet sich hervorragend für größere Bereiche und ermöglicht es dir, einen Teil des Kochfeldes freizulegen, während der andere abgedeckt bleibt – perfekt für die Zubereitung von Speisen!

2. Eichenholz: Langlebig und Stilvoll
Eichenholz ist nicht nur wegen seiner Haltbarkeit und Stärke beliebt, sondern auch wegen seiner warmen, ansprechenden Optik. Es passt wunderbar zu jeder Kücheneinrichtung und verleiht deinem Raum einen Hauch von Natur.

3. Mit und ohne Anschlag
Wähle zwischen einer Abdeckung mit Anschlag für zusätzliche Sicherheit und einer ohne Anschlag für eine fließende, nahtlose Ästhetik. Der Anschlag verhindert ein Verrutschen der Abdeckung, während die Variante ohne Anschlag eine glatte, einheitliche Oberfläche bietet.

4. Vielseitig und Praktisch
Neben dem Schutz deines Kochfeldes kannst du die Abdeckung auch als zusätzliche Arbeitsfläche nutzen. Sie ist ideal zum Schneiden von Gemüse, als Ablagefläche oder einfach, um deine Küche ordentlich zu halten.

5. Qualität, der du vertrauen kannst
Bei Spessartbrett stehen Qualität und Kundenzufriedenheit an erster Stelle. Unsere Kochfeldabdeckungen werden aus hochwertigem Eichenholz gefertigt und sorgfältig verarbeitet, um Langlebigkeit und Ästhetik zu gewährleisten.

Füge Eleganz und Funktionalität zu deiner Küche hinzu – mit einer Kochfeldabdeckung von Spessartbrett.

Zweiteilige Kochfeldabdeckung auf einem Bora Professional Kochfeld, das Kochfeld ist auf einer schwarzen Design Kücheninsek montiert mit schwarzen Fronten. An der weißen Wand ist eine Blumenleiste an der zwei Eimer mit Gartenkräuter hängen
Detailaufnahme eines Bora Kochfeldes auf dem eine zweiteilige Abdeckung  aus Eiche liegt
Herdabdeckung
Detailfoto, seitlich von einer zweiteiligen Kochfeldabdeckung auf einer schwarzen Küchenarbeitsplatte

Herdabdeckung

Das solltest du beachten

1. Platzbedarf:
Wieviel Platz hast du? Wir empfehlen immer, so groß wie möglich, so klein wie nötig. Das bedeutet, wenn du nur begrenzt Platz hast, z.B. weil Küchenmaschinen, Schränke oder Geräte ihren Platz benötigen, bist du begrenzt, das solltest du bedenken. Wenn du dir nicht auf Anhieb sicher bist, empfehlen wir dir, einen Karton auszuschneiden (in deiner Wunschgröße) und diesen zu platzieren. Dadurch wirst du sehen, wie groß deine zukünftige Herdabdeckung sein wird.

2. Optik:
Achte auf deinen persönlichen Geschmack, und darauf, welche Farben und Holzarten du schon in der Küche verwendest. So sind unsere gemaserten Holzarten einzuschätzen: Die Esche ist ein helles Holz mit honigfarbenem Akzent; die Eiche herrlich braun; die Kirsche ist rötlich; der Nussbaum elegant dunkelbraun.

3. Art der Füße:
Wenn du es praktisch und einfach haben möchtest, empfehlen wir dir die schwarzen Gummifüße zum Festmontieren, der Nachteil ist jedoch hierbei, dass du die Abdeckung nicht wenden kannst, z.B. wenn du das Brett auf einer Seite zum Schneiden verwendest. Oder unsere praktischen roten Silikonringe. Diese liefern wir übrigens immer bei unseren Schneideblöcken mit aus. Sie bleiben in der Regel immer an einem Platz liegen. Die Ringe haben den Vorteil, dass du deine Abdeckplatte auf beiden Seiten verwenden kannst, der Nachteil ist, dass du sie jedesmal in die Hand nehmen musst.

4. Holzart:
Neben den Farben des Holzes spielt die Härte auch eine Rolle. Wenn du auf deiner Herdabdeckung schneiden möchtest, viel Wert auf scharfe Klingen legst, dann bietet sich ein weiches Holz wie der Nussbaum oder die Kirsche an. Die beiden Holzarten haben den Vorteil, dass die Klingen geschont werden, dafür sieht man aber mehr die Schnitte auf dem Holz. Wenn du etwas robustes und hartes möchtest, ist die Esche und die Eiche gut geeignet.

Solltest du Fragen haben, stehen wir dir gerne zur Seite: Kontaktformular

Du hast Fragen?

FAQ Herdabdeckung