Windmühlen Brotsägemesser 34,5 cm lang hochgeschliffen, 70,18 €!
Brotsägemesser lang, hochgeschliffen 34,5cm. Windmühlen

Artikelnummer: W2712.850.02

Brotsägemesser lang, hochgeschliffen.

Das Windmühlenmesser „Brotsägemesser“ ist unser scharfes und langlebiges Messer mit Kirsche-Griff.
Gefertigt in Deutschland, in Solingen.

Marke: Windmühlenmesser
Griff: Kirsche 
Nieten: Aluminium 
Klinge: rostfrei
Oberfläche: blau gespließtet
Gewicht:
Klingenlänge: ca. 22 cm
Gesamtlänge: ca. 34,5 cm
 

Kategorie: Brotmesser


70,18 €

inkl. 16% USt. , versandfreie Lieferung (Versand Inland (Deutschland))

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 1 - 7 Werktage




"Windmühlenmesser"Leicht und scharf.

Brotsägemesser lang, hochgeschliffen, mit Kirsche-Griff.

Das Windmühlenmesser mit seiner eleganten Klingenform und dem leichten Rückenschwung geht auf den Stil der frühen 1920er Jahre zurück.

Die Klinge:
Für außerordentliche Schnittqualität sorgt die von Hand eingeschliffene polierte Welle mit den extrem hohen Zähnen und der dünnen Schneide. Sie ist um ein vielfaches schärfer, da die einzelnen Zähne dünner als bei herkömmlichen Wellenschliffen sind, dafür auch ein bisschen empfindlicher. Bei Gebrauch können sich kleine Grate in den einzelnen Zähnen bilden, dies ist bei dieser Art von Wellenschliff normal und tut der hohen Schneidfähigkeit keinen Abbruch. Das geringe Gewicht des Brotsägemessers erlaubt eine angenehm leichte Führung, die dir das Brotschneiden zu einer täglichen Freude werden lässt. Und das alles ohne kleine Krümelmonster.

Der Griff:
Eines der ältesten Hölzer für Messergriffe in Europa ist das Kirschbaumholz. Dieses wird mit heißem Wasserdampf schonend behandelt. Dadurch erhält es Standfestigkeit und einen honigwarmen Farbton mit einer klaren Maserung. Das erste Mal mit Wasser in Kontakt erhält der Griff eine leichte Rauheit, die rutschhemmend wirkt und gleichzeitig eine angenehme Griffigkeit gewährleistet.
 

Ein ungemein scharfes und langlebiges Brotsägemesser ist das Ergebnis all dieser Eigenschaften.

Besonders geeignet für eure Brot- und Backwaren zum Schneiden auf dem Brett.

Nicht Spülmaschinen geeignet.

Die Pflege der Carbonstahlklinge:
Die Carbonstahlklinge ist nicht Spülmaschinen geeignet. Sie verfärbt sich im Laufe der Zeit. Nach und nach bildet sich eine dunkle Patina. Das schadet der Funktion des Messers nicht und ist ungefährlich. Stört dich das? Dann kannst du die Klinge mit Wienerkalk oder etwas Scheuermilch und einem groben Schwamm wieder aufhellen. So bekommt sie ihren ersten Glanz weitgehend zurück.


Der Carbon- oder Kohlenstoffstahl:
Die besonderen Eigenschaften der hohen Schärfe, der Härte und der langanhaltenden Schnitthaltigkeit sind bei den heutigen rostfreien Stählen vergleichbar schwer zu finden. Das bewährte Carbonstahl ist nicht rostfrei und bekommt bereits beim ersten Gebrauch die erste Patina in Form von einer dunkelgrauen Verfärbung. Durch den Kontakt mit Wasser oder Gemüse- und Obstsäften entsteht die Oxydation. Das ist völlig normal und unbedenklich.
Beim Schneiden löst sich mit der Zeit microfein etwas Eisen. Durch diesen Microkorrosionsprozess wird kontinuierlich und gleichmäßig etwas Material abgetragen, rundherum. Somit wird die Klinge dünner, behält aber immer ihre Schärfe.


"Nicht rostfrei" oder "rostfrei" - Was ist besser?
Carbonstahlklingen gibt es schon seit jeher. Lange bevor der rostfreie Stahl (Edelstahl) erfunden wurde. Um Klingen rostfrei zu machen, wird Chrom (ca. 14%) hinzugegeben, somit auch weniger Kohlenstoff. Obwohl die rostfreien Messer die Carbonstahlmesser fast völlig verdrängt haben, sind diese immer noch zum Schneiden besser geeignet. Sie können höher gehärtet und damit dünner und schärfer geschliffen werden. Bei Windmühlenmesser sind die Gemüsemesser überwiegend aus Carbonstahl. Beachten musst du allerdings hierbei ihre erhöhte Korrosionsanfälligkeit. Insbesondere bei Kontakt mit Flüssigkeiten, Milch und Obstsäuren, dabei entsteht ein metallischer Geschmack. Das kann bei Tomaten, Paprika, Zitronen oder Eingelegtem auftreten. Deswegen zieht die Mühlenmesser Manufaktur für Frühstücksmesser, Tomatenmesser, Brotsägen, Käse- und Salamimesser oder Filetiermesser für Schinken oder Lachs das rostfreie Material vor.
 

Windmühlenmesser

Bevor wir mit der wundervollen Beschreibung zu der Firma Windmühlem Messer kommen möchten wir dir nicht vorenthalten warum und wie wir Partner wurden.

Unser erster Kunde für eine Maßarbeit erzählte von seiner Leidenschaft zu sehr scharfen und guten Messer, aus Carbonstahl, und das sein Brett aus weichen Holz sein müsse und der Hersteller ihm Kirschbaum empfohlen hat.
Der Job wurde gut und gerne erledigt und das Gespräch klang noch oft im Kopf, Carbonstahl, hart, gut, scharf, pflegeintensiv, Manufaktur, made in Germany.... Alles Stichworte die direkt ankamen;-)

Es verging noch etwas Zeit, die Anfragen, Aufträge und Maßarbeiten wurden mehr. Und auch mehr Bretter für Messerfreaks. Das Interesse wuchs, "was sind denn nun so gute und scharfe Messer?".

Immer wieder mal recherchiert, und ab dann immer öfter mal mit Kunden darüber gesprochen welcher Hersteller, welche Bauart usw. Und immer wieder mal wurden wir gefragt ob wir nicht auch Messer zu den Brettern anbieten könnten.

Am Anfang nur eine Idee, dann wurde es ernst. Recherchen, Kunden, Freunde, Messen.
Und so begann unsere Leidenschaft zu Windmühlen Messer..

Nicht nur ein ganz besonders kompetentes und herzliches Team mit einer wunderbaren Tradition und das alles noch mit einer wahnsinns Qualität. Denn sie wissen was sie tun...

 

Trusted Shops Bewertungen