Teigwalze aus Eiche
Nudelholz aus Eiche mit Griffen
Ansicht Nudelholz aus Eiche
Teigwalze lang und kurz aus Eiche

Teigwalze Eiche, Trennfeld

Artikelnummer: NH310

Normaler Preis €66,90
/

Dieses Produkt wird leider nicht mehr produziert. Wenn es dir dennoch so gut gefällt, kontaktiere uns und wir finden eine Lösung.

 

Teigwalze, Eiche massiv "Trennfeld"

Das „Trennfeld“ ist unsere Teigwalze,
gedrechselt aus einem einzigen Stück, so auch die Griffe.
Gefertigt in Deutschland, im Spessart.

Material: Eiche, massiv
Form: Zylinder 
Details: zwei Griffe, im Ganzen gedrechselt
Größe: 68 x 4,5 cm
Gewicht: ca. 650 g
Oberfläche: Fein geschliffen und 2-fach mit Leinöl vorbehandelt


Spessartbrett "Trennfeld"
Nudelholz, Eiche massiv 
Nudelholz, Teigrolle, Walze, was denn nun?

Ok, beginnen wir von vorne, gaaaanz vorne...
Seit, ach Gott, das ist lange her, seit immer haben wir ein Nudelholz.
Und eigentlich lieben wir Sachen, die wir schon immer haben, und, die immer noch gut sind.
Damit verbindet man schöne Erinnerungen, und man behält eine gewisse Tradition.

Aber manchmal muss man sich auch trennen können, so wie wir von unserem Nudelholz. Dies ist (oder besser war) nämlich kugelgelagert, doch leider haben diese Kugellager ihren Geist aufgegeben. Und irgendwie war die Walzfläche auch sehr klein...
Also immer wieder mal geschaut, was es so gibt, Google, in schönen Kochsendungen, usw.
Und irgendwann sind wir dann bei einer Dokumentation über die schlichte Toskanische Küche hängen geblieben. Wunderschöne Gegend und phantastische uralte Küchen. Die Grundsäulen sind Brot, Olivenöl, Knoblauch und Pecorino.
Besonders angesprochen hat uns die Liebe zum Detail in der Nudelzubereitung.
Mit einer Teigrolle, Walze, Nudelholz.
Sofort fasziniert von der Handhabung, Optik und der Einfachheit.
"So etwas wollen wir auch!", "aber bekommen wir das auch so leichtfertig hin, wie im Fernsehen?
Die Leichtigkeit des Nudelteigs auswalzen, auf dem Millimeter genau..., das war beeindruckend.
"Lass es uns einfach probieren!"
Genau, das haben wir auch getan.
Der Drechsler unseres Vertrauens, der in 5. Generation noch mit Wasserkraft drechselt, machte uns die ersten Muster. Aus Eiche. Nach unseren Wünschen in Kombination mit seinen Vorschlägen. Und das alles regional im Spessart, Volltreffer.

Gut Ding hat Weil, und so dauerte es ein paar Wochen (ähm, Monate) bis wir endlich starten konnten.
Der erste Eindruck war gut, gutes Handling, gute Größe.
Dann die Feuertaufe, der wöchentliche Pizzafreitagabend.
Eigentlich wollten wir das fotografisch festhalten, aber ehrlich gesagt, waren wir zu nervös ;-)
Die ersten paar Walzbewegungen sehr ungewohnt, der Griff fehlte irgendwie, die Rollbewegung mit der Hand ungewöhnlich.
Aber nach ein paar Minuten direkt die Vorteile gespürt (und gesehen), die viel breitere Walzfläche lässt eben auch viel breiter gleichmäßig walzen, und es ist dosierter.
Ja, auch etwas schwieriger, aber hier greift direkt das gute alte Sprichwort:
"Alles ist schwer, bevor es einfach wird".
Man kann unser erstes Nudelholz, Teigwalze oder wie auch immer wir/ihr es nennen wollt als Volltreffer bezeichnen.
Keine Änderungen an Länge, Dicke oder Holzart. Top.
Das Nudelholz wird, wie alle anderen Produkte bei uns, regional im Spessart hergestellt. Natürlich in Handarbeit und unter fairen Bedingungen.
 

 

NACHHALTIGKEIT UND UNIKATE - Bei uns kaufst du Einzelstücke

VOM WERT DER DINGE - Unser Handwerk

PFLEGE UND MATERIALIEN - Alles Wichtige zum Umgang