Schneideblock Hirnholz aus Eiche
Schneideblock aus Eiche mit Griffmulde
Schneideblock Hirnholz Eiche
Kochbrett Hirnholz Eiche
Kochbrett aus Hirnholz mit Griffmulden
Hirnholz Schneideblock, Eiche, Knuck
Hirnholz Schneidebrett aus Eiche
Schneideblock aus Hirnholz mit Messer und Gemüse
Hirnholz Schneideblock Eiche

Hirnholz Schneideblock, Eiche, Knuck

Artikelnummer: 1110

Normaler Preis €319,90
/

Dieses Produkt wird leider nicht mehr produziert. Wenn es dir dennoch so gut gefällt, kontaktiere uns und wir finden eine Lösung.

 


Hirnholz Schneideblock, Eiche, "Knuck"

Der Hammer.

Das Spessartbrett "Knuck" ist unser Schneideblock aus Eiche Hirnholz.
Gefertigt in Deutschland, im Spessart.

Material: Eiche, massiv
Größe: rechteckig, 50 x 45 x 4,5 cm
Gewicht: ca. 6,7 kg
Oberfläche: Fein geschliffen und 2-fach mit Leinöl vorbehandelt

Das "Knuck" bieten wir ausschließlich in Eiche Hirnholz an.

Spessartbrett "Knuck".
Einfach schön. Einfach robust.
"Wer ordentlich schaffen will, braucht ordentliches Werkzeug."
(Zitat, mein Schreinermeister, Ende der Achtziger)
Und da hatte er nicht unrecht.
Wie oft benutzt man ein Schneidebrett? Richtig, so oft, dass man es am besten gar nicht wegräumt, braucht man eh' immer. Es ist nicht nur ein hübsches Accessoires auf deiner Arbeitsplatte, es schützt sie auch vor Beschädigung und Sauerei.
Ein richtig gutes Werkzeug , der schöne robuste Schneideblock
"Knuck".
6,7 Kg. Schwer. Groß. Gut.
Mit seitlich eingefrästen Griffmulden, zum Drehen, Tragen, Abwaschen und Wenden.
Material: Eiche Hirnholz. Die Wuchsrichtung des Holzes ist "stehend". Dadurch ist das "Knuck" extrem schnittfest und messerschonend. Bei der Holzauswahl verwenden wir bewusst Asteiche. Dies ist kein Qualitätsmangel, sondern hebt die lebendige Schönheit der Eiche noch mehr hervor.
Da wir bei unseren Produkten Funktionalität und Qualität in den Vordergrund stellen, machen wir uns lange Gedanken dazu, und testen die Bretter im eigenen Gebrauch. Wir mussten uns entscheiden, ob wir schöne Edelstahlfüsse verbauen (und damit die Möglichkeit nehmen, das Brett zu wenden), oder eine andere Möglichkeit finden. Diese fanden wir: Vier stabile Gummiringe mit 5 mm Dicke, ermöglichen nun den beidseitigen Einsatz, bieten eine sehr gute Unterlüftung und Halt, und haben den positiven Nebeneffekt, dass sie Unebenheiten auf der Arbeitsplatte ausgleichen.


Wir verzichteten bewusst auf die Saftrille bei diesem Brett. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass man die großen schweren Schneidebretter nicht so einfach mal über die Spüle hält. Anders wie das Brett "Diana", um z.B. Obst- oder Gemüsesäfte auslaufen zu lassen.
Falls du dennoch eine Saftrille möchtest, dann schaue dir doch mal das "Sulzbach" an...

 

NACHHALTIGKEIT UND UNIKATE - Bei uns kaufst du Einzelstücke

VOM WERT DER DINGE - Unser Handwerk

PFLEGE UND MATERIALIEN - Alles Wichtige zum Umgang