MenuMENU

Nachhaltigkeit • Unikate

 

Für jedes Brett pflanzen wir eine eigene Eiche, echt.

 

Auf jedem Brett wird die Nummer von Hand eingeschlagen. Diese Nummer findet sich auch an der frisch eingesetzten Eiche, die wir anzüchten und nach einem Jahr im Spessart einpflanzen.

 

Das ist also nicht nur Umweltschutz oder klimaneutral, sondern mehr.

Sagen wir: Naturfördernd!


 

Der Anfang. Die Eicheln...





Es werden Bäumchen.....einfach so. Ein Meer voller Eichenbäumchen.

 

 

 

 

Die Setzlinge werden ausgegraben.

 

 

 


 

 

Dann kommt der Umzug.

An den entgültigen Platz.


 

 

 

Anstrengende Arbeit.

Die zufrieden macht. 

 

 

 





 


 

 

Jedes Brett ein Unikat.

 

Bei uns kaufen Sie Einzelstücke. Unikate.
Warum?
Jedes Spessartbrett erhält eine Nummer. Diese wird per Handarbeit mit Schlagzahlen eingeschlagen. Muss nicht sein, macht uns aber Freude, und Ihnen sicher auch, oder?
Aber die Sache mit der Nummer hat noch einen weiteren Grund. Zu jedem verkauften Brett pflanzen wir eine Eiche.
Wir nehmen von der Natur, wir geben der Natur. Somit öffnet und schließt sich der Kreislauf.

 

 


 

Echte Handarbeit, jedes Brett erhält seine "eigene Nummer".


 

Die Nummern schlagen wir vor dem Schleifen und dem Ölen ein.

 




 

Nach der ersten Ölung...schönes Wortspiel oder ;-?

 




 

Und so sehen die Nummern aus, wenn die Bretter geschliffen und geölt sind.

 




 

Jetzt noch die Fleißarbeit: Die Banderolen mit dem Prägestempel bearbeiten. Dann die Brettnummer auf den "Baumzettel" und auf die Banderole stempeln. 
Viel Arbeit, die wir gerne machen.

 




 

So, nach dem Schleifen, den Nummern, dem zweifachen Ölen mit Zwischenschliff, der fertigen Banderole und den Baumkärtchen, kann das Spessartbrett nun auf die Reise gehen. 


  

Spessartbrett Bolte in Eiche, mit Bäumchen.